Bundesdeutsche Blockchain-Strategie in Vorbereitung

Auf eine „Kleine Anfrage“ aus dem Bundestag zum Thema Blockchain antwortete die Bundesregierung nun ausführlich mit der Drucksache 19/3313.

Bundesdeutsche Blockchain-Strategie in Vorbereitung weiterlesen

Strom aus der Blockchain – oder doch aus der Wallbox?

Auch journalistisch ist der Sommer eine trockene Jahreszeit. Da wundert es nicht, wenn so manche (Stil-) Blüte dank reichlichem Sonnenlicht zwar wächst, dann aber schnell dahin siecht.

Deshalb ist auch die in der Überschrift gestellte Frage nicht nur ironisch gemeint. Vielmehr beschreibt sie – zugegeben vollkommen untechnisch – was erwartet werden darf, wenn Peer-to-Peer-Prozesse eine Stromlieferung von einem Dach in einen anderen Keller ermöglichen oder das E-Fahrzeug und die Wallbox miteinander kommunizieren. Dann ließe sich nämlich mittels Blockchain ein einfaches und günstiges Abrechnungssystem für Ladestationen schaffen, das ohne eine externe Verifikation und separate Vertragsbeziehungen auskommt. „Selbst das Laden minimaler Strommengen, etwa bei einem Ampelstopp über eine Induktionsschleife im Asphalt, ließe sich auf diese Weise realisieren.“ 

Strom aus der Blockchain – oder doch aus der Wallbox? weiterlesen

Blockchain hat DSGVO überholt

Wer sich heutzutage erstmals mit der Blockchain-Technologie befasst, läuft dem Hype schon hinterher. Bereits Mitte 2017 sah Gartner die Blockchain-Technologie schon auf dem Weg ins „Tal der Desillusionierung“. Insofern ist Orientierung notwendig und sind Orientierungshilfen ein wesentliches Mittel, um seine eigene Positionierung gegenüber der Blockchain-Technologie aktuell zu klären.

Entscheidunsbaum und Blockchain DSGVO

Und wenn einem dabei das Bild von lauter Wald und nicht mehr sichtbaren Bäumen einfällt, ist es in der Tat die richtige Beschreibung für den derzeitigen Zustand des Marktes für Blockchain-Projekte und -Anwendungen. Eine Orientierungshilfe bietet aber – um im Bild zu bleiben – der Entscheidungsbaum, den Fachleute der Blockchain-Initiative Energie (BCI-E) des EDNA-Bundesverbands  entwickelt und jüngst veröffentlicht haben.

Der Blockchain-Entscheidungsbaum hilft die Eignung zu prüfen
Der Blockchain-Entscheidungsbaum

Blockchain hat DSGVO überholt weiterlesen

Entscheidungsbaum Blockchain: Anwendungsbeschreibung

Das mögliche Potential der Blockchain wurde von vielen Industrien erkannt – auch von der Energiewirtschaft. Derzeit werden vielerorts mögliche Einsatzgebiete dieser Technologie untersucht sowie neue Geschäftsmodelle entwickelt. An diesem Punkt setzt die Blockchain Initiative Energie (BCI-E) des EDNA-Verbands an. Innerhalb dieser Initiative werden verschiedene Szenarien und potentielle neue Geschäftsmodelle im Energiemarkt analysiert und bewertet. Denn auch in der Energiewirtschaft kann und wird die Blockchain-Technologie im Kontext der Digitalisierung eine ganze Reihe an Veränderungen mit sich bringen. Das BCI-E-Team “Markt” hat dazu jetzt einen Entscheidungsbaum Blockchain entwickelt, der Hilfestellung geben soll, wo der Einsatz der Blockchain sinnvoll ist und wo nicht.

Entscheidungsbaum Blockchain: Anwendungsbeschreibung weiterlesen

Von Blockchain und Reichweite

„Firma nimmt Blockchain in Name auf, Aktie steigt um 400 Prozent“ lautete die Überschrift einer Börsennachricht im Herbst 2017. Gemeint war eine britische Online-Firma, die – erschrocken ob der Wirkung ihres Tuns – kurze Zeit darauf und nach einer klärenden Mittelung für die Finanzmärkte ihren Kurs gegenüber dem Stand mit altem Firmennamen immerhin noch verdoppelt hatte.

Von Blockchain und Reichweite weiterlesen

Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“

Blockchain-Initiative Energie wächst auf 36 Mitgliedsunternehmen

Bei ihrem dritten Treffen am 20. März 2018 in Karlsruhe hat die Blockchain-Initiative Energie die ersten konkreten Projekte ihrer Arbeitsteams in den Themenbereichen „Markt”, „Technologie” sowie „Recht & Regulierung” vorgestellt. Zudem wurde Richard Plum, Senior Consultant Energy Economics & Operations bei der ProCom GmbH, zum Vorsitzenden der Initiative gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Bernhard Mildebrath, verantwortlich für Portfoliomanagement & Geschäftsfeldentwicklung bei der Schleupen AG. Mit 36 Mitgliedsunternehmen ist die Blockchain-Initiative jetzt der größte Interessensverband zu diesem Thema in Deutschland.

Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“ weiterlesen

C/sells + Blockchain

Am 21. Februar 2018 trafen sich die Projektpartner der C/sells Community zu ihrem ersten Blockchain Meet Up. Eingeladen waren alle, die auf diesem Gebiet aktiv sind oder werden wollen um ihre Initiativen vorzustellen und mit zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung war es, die aktuellen Entwicklungen kennenzulernen, gemeinsame Fragestellungen zu identifizieren, Synergien zu heben und C/sells im nationalen Kontext zu positionieren.

C/sells + Blockchain weiterlesen

Blockchain in der Politik angekommen

Koalitionsvertrag zeigt Ansatzpunkte künftiger Politik

Die Blockchain-Technologie ist auch in der Politik angekommen. Im endlich verhandelten Koalitionsvertrag wird Blockchain in verschiedenen Bereichen explizit erwähnt. Allerdings fehlt noch der spezifische Bezug zur Energiewirtschaft. Hier sehen wir eine unserer Aufgaben, in den kommenden Wochen und Monaten Aufklärungs- und Informationsarbeit zu leisten. Für Sie schon mal vorab die wichtigsten Passagen des Vertrags: Blockchain in der Politik angekommen weiterlesen

BCI-E? Was ist das?

Diese Frage beantwortet Henrik Sommer im Blog der SOPTIM AG. Ein durchaus lesenswerter Beitrag, der gut erklärt, was wir tun:

Henrik: Wie ihr alle wisst, hat der EDNA am 11.12.2017 die BCI-E ins Leben gerufen.

SOPTIM: Aha. Und was ist EDNA?

Henrik: EDNA steht für Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V. – wie die mit dem Namen auf diese Abkürzung gekommen sind, weiß ich nicht. Konnte mir der Geschäftsführer auch nicht erklären. BCI-E? Was ist das? weiterlesen

Presseinformation: Blockchain-Initiative Energie startet durch

Die folgende Presseinformation wurde am 23. Januar 2018 an die Fachpresse versandt:

Blockchain-Initiative Energie startet durch
Schon 30 Unternehmen bei erster Arbeitssitzung dabei

Die Blockchain-Initiative Energie im EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V. hat sich aus dem Stand zu einer der größten Interessensvertretungen für den Einsatz dieser Technologie im deutschsprachigen Raum entwickelt. So nahmen insgesamt 30 Unternehmen an der Auftaktveranstaltung am 17. Januar 2018 im Blockchain-Hotel in Essen teil. 26 von ihnen haben bereits ihren Beitritt zur Blockchain-Initiative Energie (BCI-E) erklärt. Auf der konstituierenden Sitzung wurden auch die ersten Aufgabenfelder definiert. So will sich die Initiative zunächst auf die Entwicklung eines Show-Cases, die Analyse der Auswirkungen der Blockchain auf die bestehenden Markt(rollen)modelle sowie auf Fragen der Regulierung konzentrieren. Erste Ergebnisse sollen auf dem EDNA-Fachtreffen am 21. März 2018 in Karslruhe vorgestellt werden. Zwischenzeitlich will die Initiative auf ihrer neuen Website https://blockchain-initiative.de laufend über ihre Arbeit informieren.

Presseinformation: Blockchain-Initiative Energie startet durch weiterlesen