BCI-E auf der new energy world

Zum zweiten Mal widmet sich die new energy world im Congress Center Leipzig (CCL) am 11. und 12. Dezember 2018 den weitreichenden Folgen des sich wandelnden Energiesystems. Als Informations- und Kommunikationsplattform beschäftigt sich die Konferenz in konzentrierter Form mit der Vernetzung dezentraler Erzeugungs- und Abnahmekapazitäten, einem effizienten, wirtschaftlichen und versorgungssicheren Energiemanagement sowie veränderten Marktrollen. Schwerpunkte im Konferenzprogramm liegen dabei unter anderem auf den Themen Künstliche Intelligenz, intelligente Automation, Blockchain sowie Energieeffizienz.

Blockchain zwischen Wunsch und Wirklichkeit – eine Orientierungshilfe

Mit dem Vortrag “Blockchain zwischen Wunsch und Wirklichkeit – eine Orientierungshilfe” berichtet Sven Wunderlich, Strategy Consulting, Arvato Systems Perdata GmbH und Sprecher der BCI-E-Gruppe “Markt”, über die Arbeit der Blockchain-Initiative Energie. Dabei stellt er mit dem BCI-E-Entscheidungsbaum eine neue Bewertungsmethode vor, mit der Unternehmen überprüfen können, ob und wann der Einsatz einer Blockchain sinnvoll ist. Darüber hinaus präsentieren er Erkenntnisse aus verschiedenen Blockchain-Pilotprojekten in der Energiewirtschaft.

Ort: CCL Leipzig, Saal 2
Datum: 12. Dezember 2018
Uhrzeit: 09:30 – 10:00 Uhr

Bildquelle: Leipziger Messe

Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“

Blockchain-Initiative Energie wächst auf 36 Mitgliedsunternehmen

Bei ihrem dritten Treffen am 20. März 2018 in Karlsruhe hat die Blockchain-Initiative Energie die ersten konkreten Projekte ihrer Arbeitsteams in den Themenbereichen „Markt”, „Technologie” sowie „Recht & Regulierung” vorgestellt. Zudem wurde Richard Plum, Senior Consultant Energy Economics & Operations bei der ProCom GmbH, zum Vorsitzenden der Initiative gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Bernhard Mildebrath, verantwortlich für Portfoliomanagement & Geschäftsfeldentwicklung bei der Schleupen AG. Mit 36 Mitgliedsunternehmen ist die Blockchain-Initiative jetzt der größte Interessensverband zu diesem Thema in Deutschland.

Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“ weiterlesen