Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“

Blockchain-Initiative Energie wächst auf 36 Mitgliedsunternehmen

Bei ihrem dritten Treffen am 20. März 2018 in Karlsruhe hat die Blockchain-Initiative Energie die ersten konkreten Projekte ihrer Arbeitsteams in den Themenbereichen „Markt”, „Technologie” sowie „Recht & Regulierung” vorgestellt. Zudem wurde Richard Plum, Senior Consultant Energy Economics & Operations bei der ProCom GmbH, zum Vorsitzenden der Initiative gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Bernhard Mildebrath, verantwortlich für Portfoliomanagement & Geschäftsfeldentwicklung bei der Schleupen AG. Mit 36 Mitgliedsunternehmen ist die Blockchain-Initiative jetzt der größte Interessensverband zu diesem Thema in Deutschland.

Von der MaKo-Chain bis zum Positionspapier „Recht & Regulierung“ weiterlesen

ZfK-Interview: EDNA-Bundesverband – Blockchain ist kein Allheilmittel

Die Blockchain-Initiative Energie analysiert aktuell die aussichtsreichsten Anwendungsfelder in der Branche. Stadtwerke sind im Hinblick auf die neue Technologie zentrale “Change Manager”, so Edna-Geschäftsführer Rüdiger Winkler im ZfK-Interview.

“Stadtwerke werden – wo immer es Sinn macht – sehr schnell auf den Blockchain-Zug aufspringen, prognostiziert Rüdiger Winkler, Geschäftsführer des Edna Bundesverband Energiemarkt und Kommunikation. Angesichts des Koalitionsvertrags wird die neue Speichertechnologie eine wichtige Rolle im Rahmen der Digitalisierung spielen. Gesetzlichen Nachbesserungsbedarf sieht Winkler in drei Bereichen: Finanzmarkt- und Energiemarktregulierung sowie Datenschutz. Letzteres sei durch eine gewisse Anonymität lösbar.

Die Ankündigung des Interviews im ZfK Morning Briefing vom 5. März.

Nachlesen können Sie das komplette Interview in der ZfK-Ausgabe März 2018.